+49 15150424229 info@epunkte.de

Füh­ren ist eine beson­de­re Kate­go­rie des Die­nens.”

Hans L. Merk­le (1913−2000), 1963 – 84 Vors. d. GF Bosch AG

Führungsimpulse

Kürz­lich hat mir der Werks­lei­ter eines gro­ßen Nah­rungs­mit­tel­kon­zerns im Rah­men eines Coa­chings erzählt, wie er nach Über­nah­me sei­nes Pos­tens die Füh­rungs­kräf­te zunächst ein wenig durch­ein­an­der­ge­wir­belt hat: Er hat ganz ein­fach das klas­si­sche Orga­ni­gramm auf den Kopf gestellt und die Devi­se aus­ge­ge­ben: “Füh­rung ist eine Dienst­leis­tung, die wir unse­ren Mit­ar­bei­tern erbrin­gen müs­sen, damit die­se das Geld für den Kon­zern ver­die­nen kön­nen.

Wir möch­ten Sie ein­la­den, auf unter­schied­li­che Art und Wei­se neue Impul­se zu bekom­men.

Da wäre zunächst die Ein­zel­be­ra­tung, auf Neu­deutsch:

Coaching

Hier erhal­ten Sie

  • ziel­ori­en­tiert
  • indi­vi­du­ell
  • ver­trau­lich

Unter­stüt­zung bei allen beruf­li­chen Fra­gen. ( “Hil­fe, ich muss in Zukunft Prä­sen­ta­tio­nen vor mind. 50 Men­schen hal­ten…”; “Wie gehe ich mit destruk­ti­ven Ver­hal­tens­wei­sen von Kol­le­gen um?”; “Was kann ich tun, um mei­ne Mit­ar­bei­ter für mei­ne Zie­le zu gewin­nen?”)

Coachinginstrumente für Führungskräfte

Frank Lab­itz­ke war einer der ers­ten Trai­ner und Aus­bil­der in Deutsch­land, der Füh­rungs­kräf­te erfolg­reich dar­in aus­ge­bil­det hat, Coa­ching­in­stru­men­te sinn­voll in der Füh­rung von Mit­ar­bei­tern ein­zu­set­zen.

Es hat sich her­aus­ge­stellt, dass die­se Aus­bil­dungs­rei­he nicht nur her­vor­ra­gend geeig­net ist, um Füh­rungs­kräf­ten in pra­xis­taug­li­chen Instru­men­ten erfolg­rei­cher Mit­ar­bei­ter­ent­wick­lung zu trai­nie­ren:

  • Men­schen ver­ste­hen und Füh­ren (Die Psy­cho-logik mensch­li­chen Ver­hal­tens
  • Ver­hal­tens­wei­sen und Ein­stel­lun­gen ändern (Ana­ly­se und Inter­ven­ti­ons­in­stru­men­te aus Psy­cho­lo­gie und Füh­rungs­pra­xis)
  • Grup­pen­mus­ter erken­nen und steu­ern (Posi­ti­ve Mus­ter ver­stär­ken – nega­ti­ve “Spiel­chen” erken­nen und unter­bin­den, Kon­flikt­ma­nage­ment)
  • Sys­te­mi­sche Kon­zep­te (Maß­nah­men mit posi­ti­ven Neben­wir­kun­gen)

Die Aus­bil­dungs­rei­he ist auch ein her­vor­ra­gen­des Mit­tel, um ein Füh­rungs­team zusam­men zu schwei­ßen. (Erfolg­reich tes­ten konn­te wir dies u.a. bei der Deut­schen Tele­kom AG).

Führungstrainings und -programme

Jede Orga­ni­sa­ti­on, jeder Mensch ist anders – und doch sind vie­le Prin­zi­pi­en und Wirk­me­cha­nis­men gleich.

Wir ent­wi­ckeln gemein­sam mit Ihnen Ent­wick­lungs­pro­gram­me und Trai­nings, die genau auf Ihre Anfor­de­run­gen zuge­schnit­ten sind. Dabei berück­sich­ti­gen wir sowohl Ihre wich­ti­gen Füh­rungs­wer­te und -prin­zi­pi­en, als auch bewähr­te und moder­ne Kon­zep­te in der Füh­rung. Dabei brin­gen wir sowohl die lang­jäh­ri­ge Erfah­rung mit unter­schied­li­chen Füh­rungs­sti­len und Kon­zep­ten, als auch moder­ne Füh­rungs­kon­zep­te in die Trai­nings ein. Ein aktu­el­les STich­wort sind hier z.B. die Prin­zi­pi­en des “agi­le Füh­rens”.